Logo-Banner3

06.08.2017 – Der Standard

Wachstum ohne Biss: Warum Ökonomen den Wohlstand bedroht sehen

Vier Thesen, warum die Welt mit dem langsamsten Anstieg der Produktivität in 60 Jahren kämpft

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

06.08.2017 – Der Standard

Robert Gordon: „Große Vorteile der Digitalisierung sind passé“

Der Welt sind die Ideen ausgegangen, die das Wachstum beflügeln: Mit dieser Theorie provoziert der US-Ökonom Robert Gordon

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

02.08.2017 – Die Zeit

Leg doch mal das Ding weg

Leg doch mal das Ding weg! Will man ja. Aber wie kommt man vom Handy weg? Und wann wird es gefährlich? Acht Antworten für alle, die ein Smartphone besitzen. Also alle.

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

20.07.2017 – Heise.de

Künstliche Intelligenz: Was denkt sich eine KI?

Niemand weiß wirklich, wie selbstlernende Algorithmen zu ihren Schlüssen kommen. Weltweit arbeiten Forscher deshalb daran, maschinelle Entscheidungen nachvollziehbar zu machen.

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

20.07.2017 – Die Zeit

Ein Strichmännchen rennt um sein Leben

Selten sieht künstliche Intelligenz so lustig aus wie die von Googles DeepMind beim Versuch, Laufen zu lernen. Aber die Forschung soll Roboter alltagstauglicher machen.
Logo-Banner3

19.07.2017 – Spiegel Online

Geschrei? Wir verbessern gerade die Welt!

Gefühlt wird sich im Netz ständig aufgeregt: „Shitstorm“ und „Hexenjagd“ hier, nerviger Tumult dort. Doch oft täuscht der erste Eindruck. Über das Geheimnis der Weltverbesserung durch soziale Medien.

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

18.07.2017 – Welt | N24

Die Plünderer haben keine Ahnung – aber ein gefährliches Ziel

Linksradikale Autonome sind keine „gewöhnlichen Kriminellen“. Sie sind viel gefährlicher als Gelegenheitsdiebe. Ihre Gewaltbereitschaft entspringt einem Weltbild, dessen Gier nach Taten unersättlich ist.

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

17.07.2017 – Handelsblatt

Welche Tech-Firmen unsere Daten vor der Regierung schützen

Google, Twitter oder Apple – die Privatsphäre der Kunden ist nicht allen heilig. Beim Umgang mit privaten Daten gibt es bei vielen Tech-Firmen Verbesserungsbedarf. Welche Konzerne unsere Daten schützen – und welche nicht.

Zum Artikel >>>

Logo-Banner3

17.07.2017 – Neue Zürcher Zeitung

Geht der «mündige Bürger» in unserer Demokratie zu oft vergessen?

In einer Demokratie zähle nicht nur die Mehrheit, sondern vielmehr das Individuum, der «mündige Bürger», schreibt der Schriftsteller Thomas Hürlimann in seinem Gastkommentar. Doch spielt man als solcher in unserer Demokratie noch eine Rolle?

Zur Debatte >>>